Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen GeldernWiki Zur Startseite

Heiliges Remisches Reich » Reichsstände » Südtrimontanischer Bund » Generalbundesministerium » Bundesarchive » Dekrete » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Erzherzog


Per Dekret anno Domini 13.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Die Verfassung, das Erzherzogtum betreffend, gelte hiermit als aufgehoben.
2) Der Reichsexekutor ist für seine Arbeit zu belohnen.

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


13.02.2010 20:08 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Bundespräsident


Per Dekret anno Domini 14.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Das bisherige Adelsrecht wird überarbeitet.
2) Folgende Adelstitel werden eingeführt, geändert oder bleiben bestehen:
Könige - Majestät (jedoch nicht vergeben)
Erzherzog - königliche Hoheit (Herrschertitel; nur einmal vergeben)
Churfürsten - churfürstliche Gnaden (Titel durch den Reichsstand; nur einmal vergeben)
Großherzöge (in) - königliche Hoheit (unterscheidet sich vom reichsadligen Großherzog)
Herzöge - Hoheit
Markgrafen - Hoheit
Landgrafen - Hoheit
Fürsten - Durchlaucht
Gefürstete Grafen - Erlaucht
Grafen - Erlaucht
Burggraf - Erlaucht
Freigrafen - erlauchte Hochwohlgeboren
Ritter - erhabene Hochwohlgeboren
Herren (von) - herrliche Hochwohlgeboren
Untitulierter Adel - Hochwohlgeboren
3) Wir geben dieses Edikt durch die einhellige Meinung des Bundes, diese Fragen im gemeinsamen Rahmen zu regeln.
4) Wir sind uns bewusst, dass der Herzog von Norrland nur bis einschließlich des Markgrafen Adel verleihen kann.

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


14.02.2010 01:30 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Bundespräsident


Per Dekret anno Domini 14.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Maximilian von Bayern wird zum Gefürsteten Grafen von Veldoril-Winterlingen ernannt.
2) Ihm werden alle Würden verliehen, welche diese Ernennung von Natur aus und von der Bundesakte aus mitbringen. Die Pflichten gehen naturgemäß auch auf ihn über.
3) Dies geschieht in Anerkennung seiner Taten als Reichsexekutor. Ihm sei der vollste Dank des Bundespräsidiums sicher!

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


17.02.2010 22:01 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Bundespräsident


Per Dekret anno Domini 14.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Dr. Salomon Schießbürger wird kommissarischer Generalbundesminister.
2) Dies gilt ab sofort. Er hat für eine stabile Regierung zu sorgen und ist bevollmächtigt, den Bund nach außen zu vertreten, soweit es die Gesetze des Reiches erlauben.

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


19.02.2010 22:51 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Bundespräsident


Per Dekret anno Domini 22.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) In Absprache mit Seiner Hohen Exzellenz, dem kommissarischen Generalbundesminister geschehe Folgendes:
Seine Hohe Exzellenz ist als Generalbundesminister eingesetzt und muss sich somit nicht an lediglich kommissarische Verwaltung halten. Die Tagespolitik des Bundes übernimmt er in Absprache mit Seiner Majestät Regierung, die nach Bundesakte Er zu erwählen hat.

Gelobet sei der Herr, den er führt Unser Schwert und Unsere Hand!

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


22.02.2010 13:16 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Bundespräsident


Per Dekret anno Domini 22.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Auf dem gesamten Gebiet des Bundes sei Unser höchster Wille noch einmal kund zu tun! Der Religionsfreiheit, wie sie in dem von Uns höchstgnädig ausgegebenen Bundesakt festgeleget steht, sei höchste Achtung zuzukommen! Wir geben hiermit und durch unser gnädigstes Wort dem Landgrafen von Wirtenstein, der Unser Socius im Kollegium der Kurfürsten ist, unser ehrliches Benedictum, denn er ist weiser Mann und erkennet wie Wir die Wichtigkeit und die Unabdingbarkeit der hehren und unbeschnittenen Religionsfreiheit im Ganzen! Wir sprechen unsere Kritik aus an jedem Reichsfürsten, der die Religionsfreiheit in seiner höchsteigenen Schande und seinem ungebrochenen Schimpf nicht achtet! Ausgenommen hiervon seien Seine höchste Majestät, der Kaiser, denn er weiß als einziger, wie er Seine Kaiserliche Gnade wem zu kommen lässt. Eine Kritik steht Uns in Unserer Demütigkeit vor dem Kaiser nicht zu. Ferner sei ausgenommen der König von Losonien. Denn Losonien stammt aus einem anderen Kulturgebiet, dessen Details wir nicht so gut zu kennen gedenken, als dass wir es angebracht sehen, auf Unserem Standpunkt eine Kritik zu formulieren. Wir können nicht sagen, wie der Losonese zur Religionsfreiheit stehen und entziehen Uns daher jedweder Stellungnahme, geben jedoch auch dem König von Losonien unser Benedictum, da Er in Seiner Weisheit einen Bund gründete, der Seiner Innenpolitik entspricht und so zeigt, dass Seiner Majestät Politik allzeit gradlinig ist und allzeit wohlüberlegt.
Itzo und ietzo möchten Wir die anderen Reichsfürsten ausdrücklich bitten, nur die Gewalt gegen Andersgläubige ohne Gründe aufhören zu lassen.

Gelobet sei der Herr, den er führt Unser Schwert und Unsere Hand!

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


23.02.2010 22:04 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Großherzog
und Präsident des Hausvorstandes


Per Dekret anno Domini 26.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Der Linie Hardenberg-Stauffen wird das Mitgliedsrecht im Hause Hardenberg aberkannt.
2) Dies geschieht durch unabänderliche Schande, die Ferdinand Reuter über sich brachte. Durch die Ausnutzung von Frauenzimmern, die Geld nötig haben, indem er sie vor einer Kamera wie Gott sie schuf dem Geschlechtsakte hat hingeben lassen anstatt ihnen Almosen zu geben und widerliche Filme mit diesen Frauen öffentlich feilbot, hat er Schmutz über seinen Namen gebracht. Dies führte zur unabänderlichen Schande vor Gott und der Welt. Möge Gott in Seiner unaufhörlichen Gnade wohltätig mit ihm sein.
3) Sämtliche Titel und Ansprüche gehen vorerst auf das Hauspräsidium über, bis sich Linien melden, die Ansprüche auf die Ansprüche oder Titel oder Ansprüche auf Rechte, die sich aus den Ansprüche oder Titeln ergeben, rechtens anmelden können.

Gelobet sei der Herr, den er führt Unser Schwert und Unsere Hand!

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


26.02.2010 22:31 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist männlich
Erzherzog von Großgeldern



Dabei seit: 03.11.2007
Beiträge: 1087

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Bundespräsident
und Präsident des Hausvorstandes


Per Dekret anno Domini 27.02.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Das Königreich Stauffen trifft keine Schuld.
2) Bis zu einer ordentlichen Klärung durch den Kaiser als Vermittler legen Wir das Amt des Hauspräsiden der Hardenberger ab und erklären es für vakant. Dadurch sollen auch die Titel und Ansprüche gegen diverse Stände und Lehen als vakant oder provisorisch abgelegt gelten, denn sie stehen in ihrer Natur als Verwaltungsgut nur diesem Amte zu. Dies tun Wir, um zu verdeutlichen, was vielen scheinbar unklar ist: Wir haben keinerlei Ansprüche selbst übernommen. Wir sollten damit keinen im Reiche mehr in Seiner Legitimation stören, wenngleich Er sich seinem Stande höchst unangemessen benahm.
3) Gegen Dagobert von Gotha ergeht trotz Seiner erwiesenen Rechtmäßigkeit als König von Stauffen ebenfalls Beschluss. Aufgrund Seiner sehr unehrenhaften Behandlung Seiner Kaiserlichen Hoheit ohne genaueres Wissen um Hardenberger Zustände, die ja bekanntlich und legendär als verwirrt anzusehen sind, die jedoch nachgefragt werden können, soll Unsere strengste Kritik ihn treffen. Bis zu einer Widergutmachung oder auf Kaiserlichen Aufhebungsbefehl sind Unsere Beziehungen daher als gestört anzusehen.

Wir verzichten auf Unseren typischen Spruch, da dies eine sehr unwillkommene Situation ist und wollen stattdessen einen anderen Spruch benutzen:
Möge der Herr die Dinge wieder richten, denn wir Menschen sind sündenbeladen und zu unstet.

__________________

Seine kaiserliche und königliche Hoheit,
der Erzherzog von Großgeldern, Herzog von Norrland sowie Bundespräsident des südtrimontanischen Bundes
durch des Kaisers allerhöchste Gnaden Ehrenkronprinz des Reiches
Landgraf von Stain, Fürst von Veldoril älterer Linie, Gefürsteter Graf von Nieder-Großvengard und solcher von Hoch-Großvengard
Fürst von Neuhellkirch-Schonen, Graf von Riegensee
Großmeister des Ordens des Jerusalemer Kreuzes

Titularium, welches durch Hauspräsidium (vakant; Titelansprüche daher nicht existent, soweit andere Ansprüche anmelden) zufiel und binnen eines Monates ohne berechtigte Beanstandung durch Linien in das Titularium des Präsiden übergehe:
Freiherr von Parlitz
Graf von Stargard- Polgar- Miskloc und von solcher Herkunft
durch des Volkes Gnaden
Seine Apostolische Majestät, der König von Stauffen

Benedictus dos des qui docet manu!


27.02.2010 21:02 Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern ist offline Email an Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern senden Homepage von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern Beiträge von Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern suchen Nehmen Sie Alexander Ferdinand Leopold von Hardenberg-Geldern in Ihre Freundesliste auf
Jacques Jacques ist männlich
Lieutenant de Sa Majesté




Dabei seit: 04.11.2006
Beiträge: 620

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Reichsexekutor


Per Dekret anno Domini 03.06.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) In Absprache mit den Ständen wird der im Bunde geltende Bundesvertrag bis auf Weiteres suspendiert.
2) Der Reichsexekutor übernimmt alle herrschaftliche Gewalt.
3) Ihm allein wird für die Dauer der Exekution das Recht zu Teil Beauftragte aller Gewalten zu ernennen und zu erlassen.
4) Sämtliche Interessenvertretungen, welche demokratischen Ideen nach organisiert sind, sind mit sofortiger Wirkung aufzulösen und durch ständische Parlamente zu ersetzen.

Der gute Gott schütze den Reichsexekutor!

__________________

Son Altesse Auguste

par la Grâce de Dieu
Prince-Régent et Lieutenant de Sa Majesté
Lion de Vaux
Prince-Électeur Héritier de Montjoie
Prince Électoral et Royal de Loisone
Premier du Ministère Royal Administratif
Comte Princier de Chœmbourg
Vice-Gouverneur Suprême de l'Église Réformée de Loisone

03.06.2010 18:11 Jacques ist offline Email an Jacques senden Beiträge von Jacques suchen Nehmen Sie Jacques in Ihre Freundesliste auf
Jacques Jacques ist männlich
Lieutenant de Sa Majesté




Dabei seit: 04.11.2006
Beiträge: 620

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Reichsexekutor


Per Dekret anno Domini 04.06.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Der Cranacherin Elisabeth Despencer und ihrem Gehilfen Viktor Kornacker sei das Betreten von Bundeserde bis auf Weiteres untersagt.
2) Dies erfolgt aufgrund wiederholter Rechtsbrüche und Verschwörungen durch die benannten Personen.
3) Das Beherbergen der Beschuldigten durch andere Staaten wird vom Bund aufs Schärfste verurteilt.

Der gute Gott schütze den Reichsexekutor!

__________________

Son Altesse Auguste

par la Grâce de Dieu
Prince-Régent et Lieutenant de Sa Majesté
Lion de Vaux
Prince-Électeur Héritier de Montjoie
Prince Électoral et Royal de Loisone
Premier du Ministère Royal Administratif
Comte Princier de Chœmbourg
Vice-Gouverneur Suprême de l'Église Réformée de Loisone

03.06.2010 23:22 Jacques ist offline Email an Jacques senden Beiträge von Jacques suchen Nehmen Sie Jacques in Ihre Freundesliste auf
Jacques Jacques ist männlich
Lieutenant de Sa Majesté




Dabei seit: 04.11.2006
Beiträge: 620

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Der Reichsexekutor


Per Dekret anno Domini 04.06.2010:

Es ergeht folgender Beschluss:
1) Das erste Dekret vom 04.06.2010 wird auf die Person Alois Gründler ausgeweitet.

Der gute Gott schütze den Reichsexekutor.

__________________

Son Altesse Auguste

par la Grâce de Dieu
Prince-Régent et Lieutenant de Sa Majesté
Lion de Vaux
Prince-Électeur Héritier de Montjoie
Prince Électoral et Royal de Loisone
Premier du Ministère Royal Administratif
Comte Princier de Chœmbourg
Vice-Gouverneur Suprême de l'Église Réformée de Loisone

04.06.2010 11:24 Jacques ist offline Email an Jacques senden Beiträge von Jacques suchen Nehmen Sie Jacques in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH